25ter Vierlanden Triathlon

Nach zweijähriger Zwangspause startete am Sonntag in Vierlanden der erste Triathlon des Jahres in Hamburg. Da neben den Einzelwettbewerben auch die Regional-, Landes-, Verbandsliga ihren Saisonauftakt gegeben haben, waren wir mit unseren Startern zahlreich vertreten. Zahlreich vertreten waren leider auch Regen und Kälte, so dass die Aufbruchsstimmung ein wenig getrübt wurde. Bei Wassertemperaturen unter 16 Grad mussten unsere Damen und Herren ganz schön in die Pedale treten, um beim Radfahren wieder warm zu werden. Und das taten sie dann aber auch!

Den Anfang machten unsere Regionalligadamen, die mit Platz 5 in einem sehr ausgeglichenem Teilnehmerfeld ein gutes Ergebnis einfuhren. Noch besser lief es bei den Herren in der Landes- sowie Verbandsliga. Beide Mannschaften erkämpften sich den ersten Platz. Während die Verbandsherren sich den ersten Platz mit der Mannschaft vom HSV teilten, dominierten unsere Landesligaherren ihren Wettkampf. Mit 4 Herren in denTop10 war der Abstand zum Zweitplatzierten denkbar groß. Die Landesligadamen komplettierten den Tag mit Rang 7.

Weiter geht es in den Ligen mit Schwerin und Itzehoe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.