Dritte Triathlonwoche in Folge

Der September ist triathlontechnisch in der Tat gut gefüllt. Im Fokus stand dieses Wochenende der Elbetriathlon mit den Hamburger Meisterschaften und dem letzten Ligawettkampf auf der OD-Distanz. Ebenso waren unsere Mitglieder auch auf der Jedermanndistanz vertreten. Es hat uns besonders gefreut, dass mit dem Elbetriathlon auch der erste „vereinsorganisierte“ Wettkampf seit der Coronakrise in Hamburg stattfinden konnte. Dies nachdem in diesem Jahr der Stadtpark- und der Vierlanden-Triathlon keine Alternativtermine zugestanden bekommen hatten.

Zwar war es recht windig am Wettkampftag, was man ja aus Hamburg durchaus kennt, doch blieb es zum Glück trocken auf der Wettkampfstrecke, was man aus Hamburg durchaus mal nicht so kennt, so dass unsere Athleten akzeptable Wettkampfverhältnisse vor Ort vorfanden. Unsere Herrenmannschaft hat dies auch optimal genutzt und hat den Ligawettkampf mit dem ersten Platz abgeschlossen. Die Damen haben ihren ersten Platz aus Norderstedt nicht wiederholen wollen und haben den sechsten Platz errreicht. Am Ende waren alle dennoch zufrieden mit ihrer Saison.

An dieser Stelle vielen Dank an die Ligaorganisatoren, die sich so für das Zustandekommen der Saison 2021 eingesetzt haben und auch vielen Dank an die Triabolos, die unsere Hamburger Triathlon-Durststrecke beendet haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.