Ligawochenende die 2te und Meistertitel in Roth

Was bereits vergangene Woche begann, setzte sich auch am ersten Septemberwochenende erfreulicherweise fort: Es gab wieder zahlreiche Triathlon-Veranstaltungen in Deutschland!

In der Landesliga stand in Norderstedt eine Sprintdistanz auf dem Wettkampfplan. Insbesondere unsere Damen konnten hier ein Ausrufezeichen setzten und wurden in der Mannschaftswertung mit dem ersten Platz belohnt. Die Herrenmannschaft landete auf Platz 5. Nächste Woche findet mit dem Elbetriathlon auch gleich der letzte Ligawettkampf in 2021 statt und beide Mannschaften starten erneut in guter Besetzung. Eine Saisonplatzierung auf dem Podium ist für beide Mannschaften somit noch möglich.

In Roth gingen Miriam und Sebastian an den Start und absolvierten beide erfolgreich das berühmte Rennen am Main-Donau-Kanal. Miriam war sogar ausgesprochen erfolgreich unterwegs und räumte gleich zahlreiche Titel ab und durfte wohl den größten Erfolg ihrer sportlichen Karriere feiern. Sie gewann in ihrer Altersklasse und wurde damit deutsche (DTU) und ebenso europäische Altersklassen-Meisterin (ETU) in 2021.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.