Trainingstriathlon die 2te

Nachdem unsere Premiere im Juli äußerst erfolgreich verlief, haben wir den Spätsommer/Frühherbst für eine Wiederholung unserer Veranstaltung gewählt. Ganz kampflos wollten wir der Corona-Saison nicht das Feld überlassen…

Teilnehmer

Angeboten haben wir diesmal zwei Distanzen. Sprint- und Kurzstrecke durften absolviert werden und als besonderen Abschluss haben wir noch einen kleinen Staffel-Swim&Run zum Abschluss angeboten.

Staffelvorbereitung

Das Wetter meinte es äußerst gut mit uns, fast über den gesamten Veranstaltungszeitraum schien die Sonne und die Wettkämpfe konnte so bei optimalen Bedingungen durchgeführt werden. Gleichzeitig sorgte der bewölkte Himmel dafür, dass sich kaum „Tagesgäste“ an den See verirrten und die Strecken dementsprechend leer waren.

Schwimmen KD

Da der ersten Vereinstriathlon nun auch schon fast wieder 2 Monate zurücklag und unsere Mitglieder inzwischen ein wenig mehr trainieren konnten, haben wir das Schwimmen im Vergleich zum ersten Mal ein aufgestockt. Im Sprint mussten 550m zurückgelegt werden, auf der Kurzdistanz standen 1.650m an.

Letzte Laufrunde KD

Auf der Radstrecke wehte ein teilweise böiger Nordostwind, was dazu führte, dass auf weiten Teilen der Strecke Seitenwinde vorherrschten. Diejenigen, die mit Hochprofilfelgen aufwarteten, konnten daher ausgiebig testen, ob sich tatsächlich ein Segeleffekt einstellt…

Beim anschließenden Wendepunktlauf konnten sich unsere Teilnehmer auf viele vereinsinterne Begegnungen freuen, da die Sprint- und Kurzsdistanz zeitlich so gestaffelt war, dass die Sprinter knapp hinter den Kurzdistanzlern auf die Strecke wechselten.

Insgesamt wieder eine tolle Veranstaltung, welche wir in 2021, ob mit oder ohne Corona, sicherlich wiederholen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.