Elbe Triathlon

Am vergangenen Wochende wurde mit dem Elbe Triathlon für viele unsere Athleten der Abschluss einer spannenden Saison mit viel Sonnenschein gefeiert. Mit rd. 35 Vereinsmitgliedern gingen wir in den zahlreichen unterschiedlichen Wettkampfformaten an den Start. Während in der Landes- und Verbandsliga der Abschlusswettkampf der Saison 2019 durchgeführt wurde, waren wir auch in den übrigen Wettkämpfen in der Sprint- und Kursdistanz sowie im Teamsprint ordentlich vertreten.

Da die zahlreichen Wettkämpfe über einen Zeitraum von über 7 Stunden durchgeführt wurden, waren die ersten unserer Mitglieder teilweise schon fertig, während andere gemütlich noch zuhause ein Käffchen getrunken haben. Der Motivation tat dies natürlich keinen Abbruch und so ließen sich auch die Ergebnisse unserer Einzelstarter (u.a. ein 3ter Platz im Sprint) und des Teamsprints (ein 5ter Platz) sehen.

In der Landesliga landeten die Damen auf Platz 6 und in der Saisontabelle auf Platz 8. Die Herren auf Platz 9 und insgesamt auf Rang 5. In der Verbandsliga war Platz 6 auch gleichzeitig die Endposition in der Tabelle. Alle Teams hatten dabei sehr schwankende Platzierungen im Saisonverlauf erzielt und sogar Podestplätze erreichen können. Hier müssen wir in der kommenden Saison vermehrt an der Konstanz unserer Teams arbeiten. Das trotz der „Abgabe“ der schnellsten Damen und Herren an die Regionalligateams die Leistung da ist, zeigen die Podestplätze und guten Einzelplatzierungen. Da 2020 aber noch lang hin ist, steht nächste Woche ersteinmal die verdiente Ligafeier mit allen Hamburger Vereinen auf dem Programm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.