Ligaabschlussfeier und Aufstieg in die Regionalliga Nord

Am vergangenen Wochenende hat der Hamburger Verband zur gemeinsamen Abschlussfeier der Landes- und Verbandsliga Hamburg geladen. Bei Speis und Trank bekam man so die Gelegenheit sich auch mit den Teilnehmern aus anderen Vereinen in geselliger Runde nochmal auszutauschen und einen schönen Abend zu verbringen. Im Wettkampf hat man dazu ja dann doch eher selten Gelegenheit. Dies ist auch etwas, was die Hamburger Ligalandschaft sicherlich auszeichnet: Das gute Miteinander zwischen den unterschiedlichen Vereinen der Liga, welches von einer freundschaftlichen Konkurrenzverhalten geprägt ist.

Natürlich gab es auch etwas zu feiern, zwar nicht die Ligameisterschaft, aber immerhin dreimal einen zweiten Platz. Während das Verbandsligateam der Herren aufsteigt und wir 2018 zwei Landesligamannschaften bei den Herren haben werden, werden die Damen ab 2018 auch in der Regionalliga Nord starten (und weiterhin in der Landesliga). Die Meistermannschaft der Damen verzichtet nämlich auf ihren Aufstiegsplatz, so dass dieser auf uns übergeht.

Da haben nun unsere Herren in 2018 genügend Anreiz nachzuziehen, um unseren Damen in 2019 in der Regionalliga Gesellschaft leisten zu können.

1 thought on “Ligaabschlussfeier und Aufstieg in die Regionalliga Nord

  • So eine Saison, so wunderschön, wie diese Danke ihr Lieben, für diesen legendären Abend im Kreise des TTH. Ein würdiger Abschluss für eine weitere erfolgreiche Ligasaison. Erholt Euch gut! Nach der Saison ist VOR der Saison

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.